Coronavirus-Info

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus kommt es im Moment zu vielen Anfragen, ob die Schulungen noch stattfinden.

12.05.2020:

Ab dem 13. Mai 2020 dürfen in Hamburg wieder Schulungen stattfinden, wenn die entsprechenden Bedingungen , wie Hygieneplan, Abstand von 1,5 m zueinander, eingehalten werden. Damit starten wir unsere Schulungen auch wieder, mit weniger Teilnehmern, aber Hauptsache es ist wieder gestattet. Die Schulungen werden also wie geplant oder den Teilnehmern mitgeteilt stattfinden. Das heißt Sie können sich wieder ganz normal anmelden.

Stand 17.04.2020:

Wenn es keine neuen, anderslautenden Anweisungen gibt, dann können wir ab 07. Mai 2020 wieder mit Schulungen beginnen. Da es aber noch nicht sicher ist wie sich die Lage bis dahin entwickelt und unter welchen Bedingungen wir, wenn starten dürfen, bleibt erstmal weiteres abwarten angesagt. Aber das kennen wir nun ja mittlerweile alle. Sofern es etwas Neues gibt, werden wir diejenigen, deren Kurse ausgefallen sind oder in der Schwebe sind, informieren. Zu allen weiter in der Zukunft liegenden Terminen können Sie sich selbstverständlich weiterhin anmelden.

Stand 15.04.2020:

Der Lockdown geht erstmal bis zum 03. Mai 2020 weiter, genauere Informatioen sollen folgen, ob und unter welchen Umständen weitere Unternehmen öffen dürfen. Wir müssen leider genauso wie Sie abwarten.

Stand 02.04.2020:

Ob Schulungen ab dem 20.04.2020 wieder stattfinden dürfen, können wir leider noch nicht absehen. Wir müssen die Aussagen der Bundesregierung nach Ostern (14.04.2020) abwarten. Da soll dann ja die Entscheidung bekannt gegeben werden, ob der Lockdown über den 19.04.2020 hinaus verlängert wird oder nicht. Danach werden wir uns bei allen melden die Schulungen ab dem 20. April 2020 gebucht haben.

Stand 17.03.2020:

Nach genauer Studie der Bundes- und Länderbestimmungen müssen wir davon leider Abstand nehmen. Alle offenen Schulungen werden zumindest bis zum 19. April 2020 nicht stattfinden. Hoffen wir mal, dass man die (Viren-)Lage bis dahin im Griff hat.

(Stand 16.03.2020)

Im Moment möchten wir es unseren Kunden freistellen, ob Sie an den offenen Kursen teilnehmen möchten oder wir Inhouseschulungen abhalten sollen. Wenn noch ausreichend Teilnehmer an den jeweiligen Schulungen teilnehmen wollen, dann werden diese, Stand jetzt, stattfinden.

Info für „Refresher“:

Das Luftfahrtbundesamt (LBA) hat für Refresher einen „Aufschub“ der Auffrischungsschulung um drei Monate genehmigt. Das bedeutet, dass diejenigen, deren Zertifikat z. B. Ende März 2020 ausläuft, auch noch einen Refresher im Juni besuchen können. Das neue Zertifikat wird dann aber nicht auf Ende Juni 2022 lauten, sondern auf Ende März 2022. Wir haben neue Termine ab Mai geplant und werden die angemeldeten Teilnehmer über Ausweichtermine informieren. Auch dürfen Teilnehmer, deren Zertifikat abgelaufen ist, unter bestimmten Bedingungen weiterhin tätig bleiben.

Hier die relevanten Quellen:

Bundesregierung Deutschland

Freie und Hansestadt Hamburg

Luftfahrtbundesamt

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund,

beste Grüße

Markus Ehlers

PS: Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen dazu haben.

close